vm-loop
læs højtvm-speaker

Das Randbøldal Museum bietet spannende und herausfordernde Erlebnisse für die ganze Familie.

Das Museum ist von Mai bis September geöffnet

Das Randbøldal Museum ist im Winter geschlossen, bis Mai 2024.

Öffnungszeiten:

  • 4. Mai - 16. Juni: Wochenenden 10:00 - 16:00 Uhr
  • 18. Juni - 1. September: Dienstag – Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr
  • 7. September - 29. September: Wochenenden 10:00 - 16:00 Uhr
  • Oktober 2024 - Mai 2025: Geschlossen im Winter

Jütlands erstes Industriedorf

Bringen Sie Ihren Picknickkorb mit und genießen Sie Natur, Geschichte und Handwerk. Kinder und Erwachsene können etwas über die alte Papier- und Stoffproduktion lernen, mit Wasserexperimenten spielen und die Kraft des Wassers testen.

Entdecken Sie die neue Dauerausstellung des Museums zur Geschichte des Standorts. Die Ausstellung präsentiert die Geschichte der industriellen Produktion in Randbøldal von 1732 bis 1983.

Erfahren Sie, wie unbewohntes Bauernland am Rande der Heide zum ersten Industriedorf Jütlands wurde, wie Randbøldal 1846 von einer Papiermühle zu einer Tuchfabrik wechselte und wer den größten Einfluss auf die Entwicklung hatte.

Das Randbøldal Museum befindet sich auf einem Gelände, auf dem früher eine der ersten Fabriken Dänemarks, die Engelsholm Papirfabrik, die 1732 erbaut wurde, stand. Hier wurde bis 1846 Papier und danach Textilien produziert. Die gesamte Grundlage für die Produktion war die Wasserkraft in Form des Flusses Vejle, der an dieser Stelle durch ein schmales Schmelzwassertal fließt.

Die Web- und Papiergilden

Die Web- und Papiergilden von Randbøldal nutzen die Werkstätten. Sie sind bekannt für ihre schönen Designs und feine Handwerkskunst.

Es ist möglich, die alten Handwerke in den Werkstätten auszuprobieren, wenn Veranstaltungen stattfinden.

Mittwochs während der Öffnungszeiten des Museums oder nach Vereinbarung gibt es die Möglichkeit, die Gilden zu treffen und teilzunehmen. Durch fachkundige Anleitung ist es möglich, die alten Handwerke kennenzulernen und auszuprobieren. Jung und Alt. Anfänger sowie Geübte.

Der Museumsladen ist daher voll mit erstaunlichen Webwaren und hausgemachten Schreibwaren, sowie Büchern, Handwerkskunst, handgemachten Seifen und vielen anderen Geschenkartikeln. Sie können auch Getränke und Eis kaufen.

Mit Wasser spielen

Die Wasserexperimente im Freien vermitteln ein Gefühl für das, was die Basis der Geschichte von Randbøldal ist, nämlich die Wasserkraft. Hier können Kinder und Erwachsene mit dem Gewicht des Wassers kämpfen und das Wasser mit einfachen und historischen Techniken wie der Schraube des Archimedes, Ziehbrunnen, Kippbrunnen, Tretmühle und einem gesamten Schleusensystem heben.

Parken und Zugänglichkeit

Kostenlose Parkplätze.

Sessellift bis in die erste Etage des Museums. Allerdings gibt es keine Rampe vom Parkplatz in das Foyer.

Erleb­nisse im Vejle Fluss­tal

Inspiration und Staunen für das Gehirn und das Herz... und frische Luft für die Lungen!

Mehr info